SKITOUREN+GENUSS Piemont . Valle Maira . Italien

3. - 10. März 2018

Willkommen im Skitouren Paradies!

Wenn man vom Valle Maira erzählt ist es schwer nicht in jedem Satz mehrere Superlative zu verwenden. Die Auswahl an Skitouren ist riesig und sehr abwechslungsreich. Hier finden wir für alle Verhältnisse, Vorlieben oder Könnerstufen die richtige Tour und wir müssen maximal ein paar Minuten Autofahren oder können direkt von der Unterkunft in die beeindruckende Bergwelt der Kottischen Alpen starten. Die nächsten Liftanlagen sind hier sehr weit weg.

Sehr weit weg ist hier auch der Stress des Alltages, wenn wir nach der Skitour bei Antipasti, Vino oder einem kühlen Bier vor unsere Unterkunft, einem liebevoll restaurierten Steinhaus aus dem 19. Jahrhundert, sitzen und die Sonne genießen.

Die Anreise ins Valle Maira erfolgt entspannt in einem Kleinbus, der vom Bergführer gefahren wird. Am Abend können wir uns bereits das erste Mal von Manuela und ihrer Familie im Locanda Mistral kulinarisch verwöhnen lassen. Hier wird fast alles selber gemacht und frisch gekocht. Es kann schon vorkommen, dass die Frage „was gibt es wohl morgen zum Essen?“ schon beantwortet wird, weil man die frischen Nudeln schon sieht, die zum Trocknen ausgelegt wurden.

Von sanft geneigten Hängen mit lichten Lärchenwäldern über weite, offene Hänge, gleichmäßige Kare bis hin zu steilen Rinnen mit luftigen Gipfelanstiegen steht uns ein breites Repertoire für die ersten 4 Skitourentage zur Verfügung, alles einfach zum Erreichen von unserer Unterkunft im, auf 1.401 Metern gelegenen, kleinen Bergdorf Ponte Maira.

Am Mittwoch steigen wir nach der Skitour noch in einer knappen Stunde zum Rifugio di Viviere auf. Die nächsten Tage beschränken wir unsere Touren auf das Tal des Unerzio, wobei wir uns bei weit über 20 Tourenmöglichkeiten, die wir direkt von der Hütte aus angehen können, nicht wirklich einschränken müssen. Hütte im ursprünglichen Sinn dürfen wir uns allerdings keine erwarten. Viviere ist ein mit sehr viel Liebe zum Detail restauriertes Almdorf, das aus wenigen Häusern besteht. Die 3 und 4 Bettzimmer, die wir hier beziehen, sind alles Unikate mit schönen Badezimmern. Gekocht werden hier ausschließlich Spezialitäten aus der Piemontesischen und Okzitanischen Küche dazu gibt es Weine aus den großen Italienischen Weinbaugebieten (Barolo, Dolcetto, Nebbiolo,…) und nach der Skitour steht eine gemütliche Sauna mit hölzernem Tauchbecken zur Entspannung bereit.

Skitourengenuss pur!

Zum Reiseprogramm

Interesse? Hier können Sie weitere Details anfordern

Anmeldung

Zurück