SKITOUREN+SEGELN +MITTERNACHTSSONNE . Spitzbergen

19. - 28. Mai 2018

Mai, 23 Uhr, Sonnenschein, Pulverschnee und startklar für eine Skitour. Das klingt exotisch? Ist es auch. Skitouren und Segeln in Spitzbergen heißt 24 Stunden Tageslicht, genialer Schnee, gemütliche Unterkunft, flexible Tagesgestaltung, super Aussichten vom Berg und vom Boot aus, und vieles mehr.

Diese Reise ist ein unvergessliches Erlebnis mit Abenteuercharakter mitten in der wilden und unberührten Natur. Dazu zählen auch die Eisbären, die uns auf den geführten Skitouren durchaus begegnen können. Spitzbergen, in Norwegen Svalbard genannt, ist eine Inselgruppe mit über 400 Inseln und liegt nördlich des Polarkreises im arktischen Ozean. Im Sommer ist Svalbard mit dem Flugzeug und dem Boot erreichbar, doch im Winter kann das Packeis bis an die südlichsten Ecken der Inselgruppe gelangen. Der höchste Berg, der Newtontoppen, liegt auf der Hauptinsel Spitzbergen und hat eine Höhe von 1.713 m. Bei den Skitouren werden wir vom Meer aus starten und teilweise über vergletschertes Gebiet auf- und absteigen, da 60% der Inselfläche mit Gletscher bedeckt ist. Die Übernachtung auf und das Reisen mit dem Segelboot bieten viel Flexibilität bei der Auswahl der Tourenziele. Die schönste Abfahrt muss nicht immer entlang der Aufstiegsroute sein, auch auf der anderen Seite des Berges kann unsere „Unterkunft“ auf uns warten.

Nach der Anreise mit einer Übernachtung in Oslo oder Tromsö erreichen wir Svalbard in der Stadt Longyearbyen. Am Nachmittag fahren wir zum Hafen, wo wir unseren Skipper begrüßen und an Bord gehen. Unser Segelboot ist in kleine Schlafkabinen und in eine Gemeinschaftskabine mit Küche eingeteilt. Zum Trocknen von Bekleidung und Schuhen steht eine spezielle Trockenkabine zur Verfügung. Gemeinsam genießen wir den ersten Abend auf unserem Segelboot.

Nun erwarten uns sechs Skitourentage mit atemberaubenden Aussichten und gigantischen Abfahrten. Täglich hält unser Boot an einer anderen Stelle, wir starten auf Meeresniveau und besteigen die schönsten Gipfel der Inselgruppe. Teilweise wählen wir eine andere Abfahrtsrichtung und werden dort von unserem Skipper erwartet. Nach der Skitour steht am Boot bereits eine Stärkung für uns bereit. Die gemeinsamen Abende verbringen wir gemütlich beim Abendessen und lassen die Erlebnisse von den Bergen Revue passieren.

Mit unvergesslichen Eindrücken nehmen wir nach dieser Skitourenwoche Abschied von Svalbard. Auf dem Rückflug haben wir nochmals eine Übernachtung in Oslo oder Tromsö und können noch einen Stadtspaziergang machen, bevor es zurück in die heimische Bergwelt geht.

Zum Reiseprogramm

Interesse? Hier können Sie weitere Details anfordern

Anmeldung

Zurück