27. Oct - 18. Nov 2018
ATACAMA³ - 3 Länder / 3 Wochen / 3 hohe Berge
Rundreise durch Argentinien, Bolivien, Chile
€ 5.990,-
27. Oct - 18. Nov 2018
6-8 Personen
Argentinien, Bolivien, Chile, Atacama ³
€ 5.990,-

Diese Bergreise im Geländewagen verbindet Highlights in drei Ländern Südamerikas mit bergsteigerischen Herausforderungen. In Argentinien zieht uns die Quebrada Humahuaca, eine faszinierend farbenprächtige Andenschlucht, in ihren Bann. In Bolivien erkunden wir den größten Salzsee der Welt, den Salar de Uyuni, bestaunen die landschaftliche Schönheit des Nationalparks Eduardo Avaroa und besteigen den südlichsten 6.000er des Landes, den Uturuncu, und den formschönen fast Sechstausender Lincancabur. Neben holprigen Schotterpisten erwarten uns dort auch heiße Quellen, die zum Baden einladen. Und in Chile erkunden wir eine vulkanische Mondlandschaft, Valle de la luna, sowie die El Tatio Geysire. Zum Abschluss dieser spannenden Reise wartet mit der Besteigung des Vulkans Llullaillaco ein bergsteigerisches Highlight mit Einblicken in die Inkageschichte und Ausblicken auf die Atacama Wüste auf uns.

Gemütliche Akklimatisationstouren, kulinarische Köstlichkeiten und der Südamerikanische Flair runden diese spannende Berg-Rundreise ab. Ein Highlight für jeden reiselustigen, bergbegeisterten Südamerikafan.

Programm-Kurzfassung

Tag 1-2Flug von München nach Salta (Argentinien)
Tag 3Von Salta zur Quebrada Humahuaca
Tag 4Von Humahuaca nach Tupiza (Bolivien)
Tag 5Von Tupiza nach Municipio Potosi
Tag 6Akklimatisationstour auf den fast 5.000 m hohen Cerro Kari Kari
Tag 7Von Municipio Potosi nach Coquesa
Tag 85.000er Besteigung des Vulkan Tunupa
Tag 9Von Coquesa zur Isla Pescado und weiter nach Colchani
Tag 10Von Colchani nach Quetena Chico
Tag 116.000er Besteigung des Vulkan Uturuncu
Tag 12Von der Laguna Colorada zur Laguna Blanca
Tag 13Fast 6.000er Besteigung Vulkan Licancabur (5.916m), danach Fahrt nach San Pedro (Chile)
Tag 14San Pedro und Valle de la Luna
Tag 15Ausflug zum El Tatio Geysir (optional) oder Tag zur freien Verfügung
Tag 16Von San Pedro zum Llullaillaco Basislager
Tag 17Aufstieg ins Llullaillaco Hochlager I
Tag 18Aufstieg ins Hochlager II
Tag 196.000er Besteigung Vulkan Llullaillaco
Tag 20Rückfahrt nach Salta oder Reservetag für den Gipfel
Tag 21Tag zur freie Verfügung in Salta bzw. Reservetag
Tag 22-23Rückflug von Salta nach München über Nacht
  • Anforderungen

    Die Bergetappen sind teilweise recht lang und körperlich sowie höhentaktisch anstrengend. Es werden Höhen von über 6.000 Meter erreicht. Eine gute Kondition für Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden pro Tag und stabile Gesundheit sind Grundvoraussetzungen für die Teilnahme

    Weiters sind Trittsicherheit und gute Höhenanpassung unerlässlich. Der Uturuncu und der Lincancabur sind, gute Verhältnisse vorausgesetzt, alpinistisch relativ einfache Ziele. Der LLullaillaco kann aufgrund seiner Höhe und wegen seiner freistehenden Lage kalt und stürmisch sein.

    Wir empfehlen ein gemeinsames Expeditionsvorbereitungswochenende zur Festigung der persönlichen Fähigkeiten.

Haben Sie noch Fragen zu dieser Reise?

Facts:
Rundreise durch Argentinien, Bolivien, Chile
    • 27. Oct - 18. Nov 2018
  • 6-8 Personen
  • Argentinien, Bolivien, Chile, Atacama ³
€ 5.990,-
pro Person
Ihr Bergführer
Tom Rabl
Tom Rabl