25. Jan - 09. Feb 2020
TREKKING PLUS EISKRISTALLE
Frozen River Trek, Zanskar, Indien 2020
€3.870,-
25. Jan - 09. Feb 2020
6-8 Personen
Indien, Zanskar, Frozen River Trek
€3.870,-
Tag 1-2
Flug von München nach Delhi und Weiterflug nach Leh

Von München aus fliegen wir nach Delhi, in die Hauptstadt Indiens, von wo aus wir mit einem Inlandsflug weiter nach Leh fliegen. Je nach Flugverbindung können sich einige Stunden an Wartezeit am Flughafen in Delhi ergeben.
In Leh angekommen, steht der restliche Tag zur freien Verfügung. Ob gemütlich in einem Restaurant indischen Flair schnuppern oder auf den quirligen Straßen herumspazieren, kann jeder für sich entscheiden.

Verpflegung: Onbordverpflegung lt. Fluglinie
Unterkunft: Flugzeug, Pension in Leh
Tag 3
Tagesausflug zu den Klöstern Shey, Thiksey und Hemis

Den heutigen Tag brauchen wir als Akklimatisationstag nach der anstrengenden Anreise. Wir machen daher einen Tagesausflug zu den umliegenden alten Klöstern und lernen dabei bereits einiges über Land und Leute.
Der Shey Palast ist ca. 15 km von Leh entfernt und war die Sommerresidenz der Könige von Ladakh. Rund um den Palast wurden zahlreiche Stupas und Gompas gebaut. Besonders sehenswert ist dort die 8m hohe Buddha-Statue. Nur wenige Kilometer weiter befindet sich bereits das Thiksey Kloster, das zu den schönsten in Ladakh gehört. Eines der größten und berühmtesten Klöster der Gegend, das Hemis Kloster, ist das letzte Ziel unseres Tagesausfluges. Es liegt ca. 45 km südlich von Leh, in einem lieblichen Tal mit Bächen und langen Mani-Mauern umgeben. Die Klöster wurden anlässlich eines Besuches des Dalai-Lama 2016 restauriert und neu bemalt. Daher heben sie sich besonders schön von der sonst kargen Umgebung ab.

Verpflegung: Frühstück/-/-
Unterkunft: Pension in Leh
Tag 4
Medizinischer Check und Formalitäten für den Trek

Die Regelungen für den Frozen River Trek werden jedes Jahr etwas strenger. Daher müssen wir bevor wir mit dem Trekking starten einen verpflichtenden medizinischen Check durchführen lassen und die Permit Formalitäten erledigen.

Verpflegung: Frühstück/-/-
Unterkunft: Pension in Leh
Tag 5
Fahrt von Leh nach Shingra Yoma und Wanderung bis zum Camp Tsomo Paldar

In den nächsten Tagen erwartet uns ein einmaliges Erlebnis. Wir wandern auf dem reißenden Zanskar Fluß und sind nur durch eine dicke Eisschicht vom eisigen Wasser getrennt. Der „Frozen River“ Trek, oder auch Chadar (=Decke aus Eis) Trek genannt, war viele Jahrhunderte lang, die einzige Möglichkeit für Einheimische aus dem Tal herauszukommen.
Unsere größte Herausforderung ist es, das Eis richtig einzuschätzen und Vertrauen in das Eis zu haben. Je länger wir auf dem Fluss unterwegs sind, umso besser lernen wir das Eis kennen und wissen, wo es am sichersten ist. Unsere lokalen Begleiter haben dafür einen 6. Sinn und können uns den besten Weg auf dem Fluss zeigen. Manchmal müssen wir eventuell auch stellenweise durch den Fluss waten oder an den Felswänden entlang klettern.
Bei Tsomo Paldar erreichen wir unseren heutigen Lagerplatz und freuen uns auf ein warmes Essen und einen warmen Schlafsack.

Wegstrecke: ca. 3 km und 4-5 Stunden

Fahrt: ca. 4 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Unterkunft: Zelt
Tag 6
Trekking von Tsomo Palder – Tibb Cave (Höhle)

Wir fühlen uns heute bereits viel wohler auf dem Eis und können die Gegend und die Atmosphäre viel besser genießen. Wir wandern vorbei an einigen kleinen und großen Höhlen und an gefrohrenen Wasserfällen und werden immer von den steilen Wänden des Zanskar Flusses beschützt.
In Tibb erreichen wir eine große Höhle, die uns als Nachtlager dient und die wir heute mit den anderen Wanderern und Einheimischen teilen.

Wegstrecke: ca. 13 km und 6-7 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Unterkunft: Zelt
Tag 7
Trekking von der Tibb Höhle zum Naerak Camp

Heute ist der spannendste Trekkingtag der Tour, da wir tiefe Schluchten queren müssen und am größten gefrohrenen Wasserfall vorbeikommen. Der Wasserfall glitzert und leuchtet in verschiedensten Farben und ist ein besonderes Fotohighlight. Direkt neben dem Wasserfall geht eine Brücke über den Fluss. Hier führt im Sommer die Straße von Zanskar nach Leh über den Fluss.
Unser Lager befindet sich in der Nähe des Flusses, wer aber möchte, kann noch einen Abstecher in das Naerak Dorf etwas über dem Fluss machen. Der Weg dorthin dauert ca. 1 Stunde.

Wegstrecke: ca. 11 km und 5-6 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Unterkunft: Zelt
Tag 8
Wanderung zum Dorf Lingshed

Unsere heutige Etappe führt uns vom Fluss weg, bergauf in das ursprüngliche Dorf Lingshed (3.850m). Dort können wir uns das Kloster und die Mönchsschule anschaun und das einfache Leben der Einheimischen hautnah erleben. Wir übernachten in einer privaten Unterkunft.

Wegstrecke: ca. 12 km und 6-7 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Unterkunft: Homestay
Tag 9-10
Rückmarsch von Lingshed Village zum Naerak Camp und weiter zur Tibb Cave

Wir verabschieden uns von den Einheimischen und dem traditionellen Dorf Lingshed und nehmen denselben Weg retour in Angriff. Beim Rückweg können wir die Atmosphäre auf dem „Frozen River“ noch einmal richtig in uns aufnehmen und uns in die Leute hier im Gebiet hineinversetzen. Was für eine Erleichterung das Eis in der kalten Jahreszeit mit sich bringt.
Allerdings erwarten uns auf dem Weg zurück wieder ganz neue Bedingungen. Das Eis verändert sich unentwegt und dort wo es beim Hinweg einfach war, kann es beim Rückweg tückisch sein, den Fluss zu begehen. Die Beschaffenheit, die Formen und die Farben des Eises, sowie auch das Wetter, können ganz anders sein und es kommt sicherlich keine Langeweile auf.

 

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Unterkunft: Zelt
Tag 11
Letzter Trekkingtag bis Shingra Koma und Rückfahrt nach Leh

Auf der letzten Etappe unserer Wanderung nehmen wir Abschied vom „Frozen River“, lassen unsere Eindrücke nochmal Revue passieren und genießen die Abgeschiedenheit der Gegend. In Shingra Koma werden wir bereits erwartet und starten die Rückfahrt bis nach Leh.

Trekking: ca. 10 km, ca. 5-6 Stunden
Fahrt: ca. 3 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/-
Unterkunft: Pension
Tag 12
Halbtagesausflug rundum Leh, Nachmittag zur freien Verfügung, gemeinsames traditionelles Abendessen

Am Vormittag machen wir einen Ausflug rundum Leh. Wir schauen uns die Klöster Phyang und Shankar Gompa an und nach dem Besuch des Leh-Palastes geht es wieder zurück zu unserer Unterkunft. Der Nachmittag steht uns für etwaige Souvenir-Einkäufe zur freien Verfügung. Am Abend genießen wir noch ein gemeinsames traditionelles Abendessen.

Verpflegung: Frühstück/-/traditionelles Abendessen
Unterkunft: Pension in Leh
Tag 13
Morgenflug nach Delhi, restlicher Tag zur freien Verfügung (ODER optionales Verlängerungsprogramm)

Gleich in der Früh geht es mit einem Inlandsflug wieder zurück nach Delhi. Den restlichen Tag können wir individuell gestalten oder im Hotel in Delhi verbringen.
Sollte das Wetter heute für den Rückflug nach Delhi nicht passen, haben wir noch einen weiteren Tag als Reserve zur Verfügung.

Verpflegung: Frühstück/-/-
Unterkunft: Hotel
Tag 14
Sightseeing in Delhi und Nachtflug zurück nach München

Untertags haben wir genügend Zeit uns die lebendige Hauptstadt Indiens und ihre Sehenswürdigkeiten anzuschaun. Unter anderem stehen die Altstadt, das Zentrum und das Qutub Minar, ein fünfgeschossiger Sieges- und Wachturm, auf dem Programm.
Am Abend geht es dann zum Flughafen, von wo aus wir über Nacht nach München zurückfliegen.
Sollte der Rückflug von Leh wegen schlechten Wetterverhältnissen einen Tag nach hinten geschoben werden, dann entfällt das Sightseeing Programm in Delhi.

Verpflegung: Frühstück/-/-
Tag 15
Ankunft in München und individuelle Heimfahrt
Verpflegung: Onbordverpflegung lt. Fluglinie
  • Hinweis

    Aufgrund von Flugverschiebungen, Schlechtwetter, „höherer Gewalt“ usw. kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen. Ein gewisses Maß an Geduld und Flexibilität sind bei Bergreisen für die Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten notwendig. Eine Reise auf engstem Raum erfordert Teamgeist und Kameradenhilfe genauso, wie Respekt und Toleranz gegenüber Mitreisenden.

Haben Sie noch Fragen zu dieser Reise?

Facts:
Frozen River Trek, Zanskar, Indien 2020
    • 25. Jan - 09. Feb 2020
  • 6-8 Personen
  • Indien, Zanskar, Frozen River Trek
€3.870,-
pro Person
Ihr Bergführer
Tom Rabl
Tom Rabl